Benjamin Schork gewinnt erneunt den Deutschen Trialpokal

Silber beim Deutschen Trialpokal 2015

1. Platz bei der Süddeutschen Meisterschaft 2015

Silber beim Deutschen Trialpokal 2014

Bronze beim Deutschen Trialpokal 2013

1. Platz bei der Süddeutschen Meisterschaft 2013

Silbermedaille bei der Bodenseemeisterschaft 2013

1. Platz bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft 2013

Ewald-Kroth-Medaille für Benjamin Schork

BikemaniaX auf SWR3

Bronze beim Deutschen Trialpokal 2012

Baden-Württembergischer Meister 2012

Süddeutscher Meister 2011

Silber beim Deutschen Trialpokal 2011

Benjamin Schork erhält Ehrenplakette der Stadt Heidelberg

Gold beim Deutschen Trialpokal 2010

Trialshow in der SAP-Arena vor 10000 Kids

Europameisterschaft und Nationalteam 2008

Bronze Bodenseemeisterschaft 2007

Benjamin Schork gewinnt erneut den Deutschen Trialpokal

DM Lueneburg

Lüneburg – am 12. Juni fand der Wettkampf um die begehrten Titel der Deutschen Meister und des Deutschen Trialpokalsiegers im Mountainbiketrial statt. Für den MSC Ziegelhausen e.V. im ADAC ging Benjamin Schork um den Deutschen Trialpokal in das Rennen.

In vier Stunden Fahrzeit musste der Zweite des Vorjahres drei Runden mit je fünf Sektionen auf seinem Mountainbike bewältigen und das am besten ohne einen Fuß auf den Boden zu setzen. Der OC Lüneburg e.V. im ADAC gestaltete die anspruchsvollen Hindernisse aus Felsbrocken, Baumstämmen, Betonröhren sowie Reifen und baute sogar eine komplette Sektion auf einem Tieflader.

Als ältester Teilnehmer im gesamten Fahrerfeld standen die Chancen auf den ersten Platz für den Ziegelhäuser nicht besonders gut und es war klar, dass neben einer sehr guten Leistung auch ein Quäntchen Glück dabei sein musste.

Trotz des kalten und regnerischen Wetters verlief die erste Runde sehr gut und es wurden ihm nur neun Fehlerpunkte auf der Rundenkarte eingetragen. Allerdings schlief auch die Konkurrenz nicht und so folgten ein weiterer Fahrer mit lediglich zehn Strafpunkten und drei weitere mit elf Strafpunkten.

Spätestens jetzt war klar: Das gibt ein sehr knappes Endergebnis.

DM Lueneburg

Die schwierigste Sektion in der Klasse Master war aus Bahnschwellen und Balken gebaut und gleich das erste Hindernis bereitete allen Klassen Schwierigkeiten. Die Fahrer mussten über eine sandige Anfahrt auf einen hochkant stehenden Balken springen. War hier in der ersten Runde auch für den MSCler die Sektion schon vorzeitig beendet, so konnte er in der zweiten Runde diese als bester Masterfahrer des Tages mit nur drei Strafpunkten absolvieren. Mit insgesamt sieben Strafpunkten in der zweiten Runde baute er den knappen Vorsprung auf den Zweitplatzierten weiter aus.

In der dritten Runde wurden die Regenfälle stärker und machten die Sektionen zunehmend rutschiger. Gerade nasse Autoreifen erforderten erhöhte Konzentration, um nicht abzurutschen und unnötige Strafpunkte einzukassieren.

Doch auch dieses Kunststück gelang. Mit nur neun Strafpunkten stand er so bei der Siegerehrung ganz oben und konnte den Deutschen Trialpokal mit nach Hause nehmen.

DM Lueneburg

DM Lueneburg

2016-06-16 16:35:04

Vize-Meister Deutscher Trialpokal in Bad Endbach

Die Deutsche Meisterschaft im Mountainbiketrial wurde dieses Jahr im Hessischen Bad Endbach ausgetragen.

Pünktlich zum Start machte der einsetzende Regen die Sektionen nochmal schwerer und unberechenbarer. Für den MSC Ziegelhausen ging Benjamin Schork in der Klasse Master an den Start. Sein Vizemeistertitel im letzten Jahr setzte die Messlatte hoch an. Mit 22 Fehlerpunkten in der ersten Runde, standen die Chancen nicht schlecht, sich auch dieses Jahr wieder auf dem Podest zu platzieren. Als der Regen langsam nachlies und die Steine und Baumstämme wieder griffiger wurden, legte der Ziegelhäußer noch einen Zahn zu und beendete die letzte Runde mit nur vierzehn Strafpunkten und konnte sich erneut über den zweiten Platz freuen.

2015-10-14 10:37:57

Endlauf zur Süddeutschen Meisterschaft in Dossenheim

Am Sonntag, den 04.10.2015 machten sich über 25 Mitglieder des MSC Ziegelhausen auf den Weg nach Dossenheim, um im dortigen Trial Gelände für 100 Jugendliche eine Sportveranstaltung durchzuführen. Das heißt für die Ziegelhäuser im Clubhaus alles zusammenzupacken und nach Dossenheim transportieren. Dort muss ein Zelt aufgestellt werden, um die Bewirtung und den sportlichen Teil gewährleisten zu können. War man die ganze Woche von herrlichem Wetter verwöhnt, regnete es ausgerechnet am Wettbewerbstag bereits seit den frühen Morgenstunden. Aber begeisterte Outdour-Sportler schreckt so etwas nicht ab, diese kamen sogar aus Frankreich angereist. Unser Jugendleiter Benjamin Schork hatte mit Hilfe von Hans-Jürgen Borlein, Günter Schilling und den Jugendlichen des Vereins anspruchsvolle Hindernisse aus Betonröhren, Holzpaletten und Steinen gebaut. Da es in den Altersgruppen von 5 bis 38 Jahre insgesamt 12 unterschiedliche Leistungsklassen gibt, war für jeden etwas Schwereres und Leichteres dabei.

Pünktlich zur Siegerehrung hatte es dann sogar aufgehört zu regnen. Niklas Kohlbecker und Jonas Dremel nutzen die Heimveranstaltung als Trainingslauf und plazierten sich in der Klasse Offen auf dem vierten und fünften Platz. Unser zurzeit jüngster Trialer Max Kücherer wurde über die Saison immer besser und sicherte sich beim Heimlauf den ersten Platz in der Klase Anfänger. Unser Jugendleiter Benjamin Schork konnte diesen Tag durch seinen 1. Platz in der Klasse Experten abschließen. Insgesamt krönte er den Saisonschluss mit dem süddeutschen Trialpokal. Alles in allem ist für unsere Trialer so ein sportlich gutes Jahr zu Ende gegangen.

Der MSC Ziegelhausen dankt allen Helfern die bei unserer Veranstaltung im Einsatz waren.

2015-10-14 10:40:07

Benjamin Schork holt Silber beim Deutschen Trialpokal 2014

Am Pfingstwochenende wurde dieses Jahr der Deutsche Trialpokal in Neuburg an der Donau ausgetragen. Für den MSC Ziegelhausen ging Benjamin Schork an den Start.

Bei Temperaturen jenseits der 30 Grad Marke musste der ziegelhäuser Trialer sein ganzes Können unter Beweis stellen um sich mit der starken Konkurrenz messen zu können.

Leider verliefen die ersten drei Sektionen nicht wie geplant. Sektion 1, platter Reifen; Sektion 2, blockierende Bremse; Sektion 3, defekter Freilauf.

Trotz diesem bisher schlechtesten Start in einen Wettkampf konnte der alte Hase im Wettkampfgeschehen seine Leistung in Runde zwei und drei abrufen. Mit jeweils nur zwölf Strafpunkten könnte er sich den zweiten Platz sichern und damit sein Ergebnis aus dem letzten Jahr nicht nur verteidigen, sondern noch um einen Platz verbessern.

2014-06-27 15:00:58

Bronze beim Deutschen Trialpokal

Auch in diesem Jahr richtete der MSC Schatthausen den Deutschen Trialpokal aus. Am 8.6.2012 ging für den MSC Ziegelhausen Benjamin Schork an den Start.

Bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen zeigte der Vorjahresdritte eine konstante Leistung und konnte auch dieses Jahr mit nur neunzehn Strafpunkten den dritten Platz für sich verbuchen.

2013-07-01 13:52:23

1. Platz bei der Süddeutschen Meisterschaft

Der Endlauf zur Süddeutschen Meisterschaft fand dieses Jahr auf unserem Trainingsgelände in Dossenheim statt.

Das Team um Fahrtleiter Hans-Jürgen Borlein baute für den 06.10.2013 dreizehn Sektionen. Fast einen Monat dauerten die Vorbereitungen um die Sektionen, die aus Baumstämmen, Paletten, Steinen und Betonröhren bestehen, aufzubauen.

Auf Grund der Wettervorhersage wurden in akribischer Kleinarbeit alle Sektionen so gut wie möglich abgesichert um die Rutschgefahr zu minimieren. Als am Sonntagmorgen dann dicke Regenwolken durch die Rheinebene zogen war eins klar, Tübingen sollte dieses Jahr der einzige trockene Lauf zur SDM werden.

Für den MSC Ziegelhausen gingen fünf Trialer an den Start. Seinen ersten Wettkampf bestritt in der Klasse „Anfänger“ Max Kücherer. Mit vier Sektionen, die er ohne Strafpunkt bewältigte, konnte er sich in der stark besetzten Klasse auf den zehnten Platz schieben.

In der Klasse „Fortgeschrittene“ startete Niklas Kohlbecker. Der Dossenheimer bezwang jede Sektionen und konnte neun Sektionen sogar ohne Strafpunkte durchfahren. Mit nur neun Strafpunkten insgesamt verpasste er nur um einen Strafpunkt den ersten Platz, konnte aber den zweiten Platz mit weitem Vorsprung mit nach Hause nehmen.

Jonas Stöhr startete in der Klasse „Könner“ und wurde ebenfalls nur knapp auf Platz 2 verwiesen. Ihm fehlten nur drei Punkte zum Erstplatzierten.

In der Klasse Experten verfehlte Michael Brunzel nur knapp das Siegerpodest. Besser lief es bei Benjamin Schork, der seinen Heimvorteil ausnutzte und sich mit nur 16 Strafpunkten den ersten Platz sicherte.

Mit diesen Wertungspunkten platzierte er sich in der Gesamtwertung auf den ersten Platz.

Das Trialteam BikemaniaX bedankt sich bei den vielen Unterstützern für eine erfolgreiche Saison 2013.

2013-10-27 15:20:24

Silbermedaille bei der Bodenseemeisterschaft

Wieder einmal Regen erwartete die Trialer in Ölbronn beim Endlauf zur Bodenseemeisterschaft. Vom MSC Ziegelhausen ging Benjamin Schork in der Klasse Experten an den Start. Trotz der rutschigen Sektionen fuhr er eine starke erste Runde. Mit jeweils nur 16 Strafpunkten in den letzten beiden Runden und zwei Sektionen ohne Fehler erreichte er den ersten Platz in der Tageswertung. Mit diesen Wertungspunkten sicherte er sich auch die Silbermedaille in der Bodenseemeisterschaft. 2013-09-11 13:16:08

1. Platz bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft

Die Trialer des MSC Ziegelhausen mussten dieses Jahr lange auf den ersten Wettkampf ohne Regenschauer warten. Erst Mitte Juli was es so weit. Bei Temperaturen um 30 Grad richtete die RSG Tübingen den siebten Lauf zur Süddeutschen Meisterschaft aus.

An den Start gingen Luca Kohlbecker und Benjamin Schork. Beide in der Klasse Experten.

Luca kam bei seinem dritten Start in dieser Klasse sehr gut mit den anspruchsvollen Sektionen zurecht, kassierte aber durch ein paar Leichtsinnfehler unnötige Strafpunkte und erreichte den 10. Platz.

Sein Teamkollege zeigte eine konstante Leistung in allen drei Runden und erreichte am Ende des Tages den zweiten Platz. Zusammen mit seinem ersten Platz in Schatthausen im Juni konnte er sich in der Gesamtwertung der Baden-Württembergischen Meisterschaft den ersten Platz sichern.

2013-07-31 16:58:52

Benjamin Schork erhält Ewald-Kroth-Medaille in Bronze

Im Jahre 1926 stiftete der ADAC für besondere Verdienste in der Motorsport-Organisation eine Medaille mit Anstecknadel, die von dem Münchener Professor Maximilian Dasio (1865-1954) geschaffen wurde. Sie ist deshalb auch vor dem 2. Weltkrieg "Dasio-Medaille" genannt worden.

Anlässlich der Deutschlandfahrt 1950 nahm man die Tradition der Verleihung dieser Medaille wieder auf. Bei der General-Sportversammlung im Dezember 1952 in Düsseldorf wurde beschlossen, diese Medaille zum Gedenken an den langjährigen Sportpräsidenten des ADAC, Ewald Kroth, "Ewald-Kroth-Medaille" zu benennen.

Die Ewald-Kroth-Medaille wird für besondere Verdienste in der Organisation motorsportlicher Veranstalungen im ADAC verliehen. (Quelle: ADAC)

2013-03-27 17:03:54

BikemaniaX auf SWR3

Kleiner Bericht über uns in der SWR3-Reihe 'Fahr mal hin'

2013-03-13 23:09:42

Dritter Platz beim Deutschen Trialpokal 2012

Der Deutsche Trialpokal wurde dieses Jahr in Schatthausen ausgetragen. In der Kategorie Master ging für den MSC Ziegelhausen Benjamin Schork an den Start.

Bei tropischen Temperaturen um die 33 Grad Celsius waren die einundzwanzig Sektionen an diesem Tag nicht nur eine fahrtechnische, sondern auch eine körperliche Herausforderung. Obwohl der Ziegelhäuser eine Klasse höher antreten musste und er sich eigentlich keinerlei Chancen ausgerechnet hatte, startete er punktgleich mit dem späteren Ersten mit 19 Strafpunkten in den Wettkampf, kassierte aber in der zweiten Runde fünf Strafpunkte aufgrund eines technischen Defekts an der Hinterradbremse.

Trotz Reparaturarbeiten und dem damit verbundenen Zeitverlust, gelang dem Trial-Routinier eine sehr gute dritte Runde mit nur fünfzehn Strafpunkten. Mit insgesamt 54 Strafpunkten platzierte er sich auf dem dritten Platz.

2012-07-04 11:26:55

Baden-Württembergischer Meister 2012

Süddeutsche Meisterschaft in Sulz am Eck

Auch diesmal konnten unsere Trialer aus Ziegelhausen sehr gute Ergebnisse herausfahren. Die Sektionen waren durch die nächtlichen Schauer morgens noch rutschig und schwer zu fahren, trockneten aber im Laufe des Tages mehr und mehr ab.

Wieder sehr gut lief es für Luca Kohlbecker. Er fuhr ein gutes Rennen und konnte den dritten Platz in der Klasse Offen 15+ erreichen. In dieser Klasse starteten auch Michael Brunzel und Jonas Stöhr. Michael konnte seine anfängliche Nervosität in der zweiten Runde ablegen und erreichte den sechsten Platz. Jonas startete eine Klasse tiefer und fuhr auf den zehnten Platz.

Obwohl Max Dehnert im gesamten Wettkampf nur vier Strafpunkte kassierte, musste er sich mit dem zehnten Platz zufrieden geben. Er startet ebenfalls eine Klasse tiefer und bekommt somit hundert extra Punkte auf seinem Konto verbucht.

Besser hat es da Niklas Kohlbecker, der mit seiner konstanten Leistung den sechsten Platz in der Klasse Schüler B erreichte.

In der Klasse Experten gelang Benjamin Schork der dritte Sieg in Folge und er konnte somit die baden-württembergische Meisterschaft nach Ziegelhausen holen.

2012-05-10 14:19:12

Süddeutscher Meister 2011

2011-10-18 16:03:19

2. Platz Deutscher Trialpokal 26'' in Melsungen

Beim diesjährigen Deutschen Mountainbike Trialpokal in Melsungen zeigte Benjamin Schork seine bisher beste Saisonleistung. Der Ziegelhäuser kam schon in Halbfinale sehr gut mit den anspruchsvollen Sektionen zurecht und qualifizierte sich mit dem dritten Platz und nur elf Strafpunkten für das Finale.

Die Rennleitung in Melsungen lies keine Zeit für lange Verschnaufpausen, und so began kurz darauf das Finale mit den sechs besten Fahrern. Obwohl das Niveau der Sektionen nochmal deutlich angezogen hatte, startete der 28jährige sehr stark die erste Runde und musste nur dreimal mit dem Fuß korrigieren.

Die zweite und gleichzeitig letzte Runde beendete er nach einen kleinen Leichtsinnsfehler mit immernoch sehr guten sechs Punkten und verbesserte sich damit im Finale auf den zweiten Platz.

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

Deutscher Trial Cup

2011-05-30 10:55:01

Ehrenplakette der Stadt Heidelberg

Benjamin Schork erhielt für das Jahr 2010 die Ehrenplakette der Stadt Heidelberg für hervorragende Leistungen im Sport.

Ehrenplakette

Ehrenplakette

Ehrenplakette

2011-05-16 10:30:58

Deutsche Meisterschaft 26Zoll Idstein

MSC Ziegelhausen holt Gold und Bronze beim Deutschen Trial Pokal

Am 5.-6. Juni wurde in Idstein, nördlich von Wiesbaden, der Deutsche Trial Pokal ausgetragen. Auf dem Gelände des AMC Idstein wurden sechs Sektionen für die Fahrer aufgebaut, die samstags im Halbfinale dreimal und im Finale am Sonntag zweimal zu bewältigen waren.

Bei ca. 32 Grad stellte sich das Halbfinale als eine wahre Konditionsprüfung heraus. Die sehr langen Sektionen mussten die Trialer nicht nur hochkonzentriert bewältigen, sondern auch schnell durchfahren, da sonst nach zwei Minuten und dreißig Sekunden die ersten Zeitstrafpunkte drohten.

Benjamin Schork startete am Samstag mit einer guten Runde und beendete das Halbfinale auf dem ersten Platz. Beim Finale der besten Sechs startete er daher auch von der ersten Startposition. Mit der motivierenden Qualifikation von Vortag steigerte sich der Siebenundzwanzigjährige und lies die Konkurrenz deutlich hinter sich und konnte damit Gold nach Ziegelhausen holen.

Eine starke Leistung zeigte auch Kevin Bäker, der für dieses Wochenende sein kleines 20zoll Rad gegen das etwas größere Mountainbike eintauschte. Kein schlechter Tausch; er konnte sich im Halbfinale knapp für das Finale am Sonntag qualifizieren und sich dort sogar auf Platz fünf verbessern.

Obwohl die beiden Ziegelhäuser nur zu zweit an der Mannschaftsnennung teilnahmen, konnten sie doch Bronze erreichen.

rad-net.de Artikel zur DM in Idstein

Artikel des Wiesbadener Kuriers

2010-06-08 15:48:47

Trialshow in der SAP Arena - Fit Kids für morgen

Jens Berberich und Benjamin Schork eröffneten die "Fit Kids für morgen"-Show in der SAP Arena vor 10.000 Schülern und Schülerinnen. Unter tosendem Applaus fuhren die beiden über die Seitenränge in die Arena und bahnten sich ihren Weg durch das Publikum zur Bühne. Dort bewies ein Freiwilliger der 'Flying Steps' seinen Mut und legte sich unter die Räder. Die Show war ein wahrer Einheizer für die weiteren Künstler wie Queensberry und Jimi Blue.

2009-05-13 08:11:13

Europameisterschaft in Heubach

Beim diesjährigen „Bike-the-Rock“ Festival in Heubach präsentierte sich die Europameisterschaft im Fahrradtrial den über zehntausend Zuschauern. Für das deutsche Nationalteam wurde dieses Jahr auch der Ziegelhäuser Fahrer Benjamin Schork vom MSC nominiert und durfte für Deutschland mit dem Nationaltrikot an den Start gehen.  Bei schönem Wetter und morgens noch angenehmen Temperaturen startete der MSCler mit nur zwei Strafpunkten in den Wettkampf. Von diesem guten Einstand beflügelt verbesserte er sich von Runde zu Runde jeweils noch um einen Punkt und konnte so auch einen unglücklichen Sturz in der zweiten Runde mühelos wegstecken. Am Ende des Wettkampfes belegte Benjamin den einundzwanzigsten Platz im sehr guten Mittelfeld. Für den Fünfundzwanzigjährigen ein spitzen Ergebnis, wenn man das hochklassige Starterfeld bedenkt, zu dem u.a. mehrere Weltmeister und Vize-Weltmeister gehören.   Benniddoostyle :D 2008-05-26 08:38:09

Bodenseemeisterschaft in Stäfa am Züricher See

***Update***

Bronzemedaille für Benjamin Schork

Dieses Jahr fand der Endlauf zur Bodenseemeisterschaft am vierzehnten Oktober am Züricher See in der Schweiz statt.

Das Örtchen Stäfa am Nordufer, in dessen Nachbarort der erste Trialwettkampf der Schweiz stattgefunden hat, benutzte die Gerätschaften einer angrenzenden Baustelle, um aus Baggern, Pflastersteinen, Containern und LKWs schwere, aber interessante Sektionen für die Fahrradtrialer aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz zu bauen.

Benjamin Schork reichte an diesen Tag der neunte Platz in der Klasse Elite, um sich in der Gesamtwertung auf den dritten Platz vorzuschieben.

Sein Teamkollege Sascha Bergmann startete in der Klasse Challenge, die in der Schweiz ein höheres Niveau aufweist als in Deutschland. Trotz der schweren Sektionen platzierte sich Sascha souverän auf dem achtzehnten Platz im guten Mittelfeld.

Durch die beiden sehr guten Platzierungen in der Schweiz erreichte das BikemaniaX Trialteam, bestehend aus Sebastian Fuchs, Kevin Bäker, Sascha Bergmann und Benjamin Schork in der Mannschaftswertung den neunten Platz.

*********** Auf Drängen der Fans, hier schon die Bilder ohne Ergebnisse. Aber keine Angst wird nachgeliefert. Züricher See ein "paar" noch vor euch Jan "der Bodensee Auswerter" Mossemann Sascha in der schweizerisch weissen Spur (rot in SDM) Peter Fisch :) Endwertung Bodensee Elite Man beachte die winzigen Pokale die die zwei großen da in der Hand haben 2007-10-17 20:42:12